Feuerwehr Iserlohn

FW-MK: Parallele Einsätze

Iserlohn (ots) - Zeitgleich oder kurz nacheinander eingehende Meldungen, die einen doppelten Einsatz der Feuerwehr erfordern, sind glücklicherweise relativ selten. Ausnahmen bilden Unwetterlagen, so wie am 18. Januar. Am heutigen Sonntag befand sich der Löschzug der Berufsfeuerwehr gerade auf dem Weg zu einem Brandmeldealarm, als die Meldung über eine Rauchentwicklung aus den öffentlichen Toiletten am Stadtbahnhof einging. Einsatzleit- und Rettungswagen übernahmen dann den parallelen Einsatz, die Löschgruppen Stadtmitte und Obergrüne sowie die Drehleiter der Löschgruppe Letmathe wurden hinzu alarmiert. Vor Ort konnte die Meldung bestätigt werden, Ursache war der Brand eines Mülleimers in der Damentoilette, der beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits erloschen war. Durch die Löschgruppe Stadtmitte wurde der WC- Bereich mittels Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit, so dass die Toiletten auch weiterhin nutzbar bleiben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Christopher Rosenbaum
Telefon: 02371 / 217 - 3734
E-Mail: pressestelle-feuerwehr@iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Iserlohn

Das könnte Sie auch interessieren: