Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

01.04.2018 – 20:51

Feuerwehr Heiligenhaus

FW-Heiligenhaus: Küchenbrand am Angerweg (Meldung 9/2018)

FW-Heiligenhaus: Küchenbrand am Angerweg (Meldung 9/2018)
  • Bild-Infos
  • Download

Heiligenhaus (ots)

Ein Küchenbrand rief heute die Feuerwehr auf den Plan. Am Angerweg stand auf dem Gut "In der Laubeck" eine Küche in Flammen. Eine Person wurde vom Rettungsdienst behandelt, das Feuer war schnell unter Kontrolle.

Am heutigen Ostersonntag, den 1. April piepsten die Meldeempfänger der Feuerwehr um 17:03 Uhr. Die Einsatzkräfte rückten zu einem gemeldeten Küchenbrand am Angerweg aus. Auf dem Grundstück des Gutes "In der Laubeck" brannte es aus bisher ungeklärter Ursache in der Küche, ein Löschversuch eines Bewohners schlug fehl. "Wir wurden beim Eintreffen von einem Bewohner am Angerweg eingewiesen - vorbildlich, wie wir uns es wünschen", schildert Einsatzleiter Torsten Groenewold die Lage. Ein Bewohner des Gutes wurde vom Notarzt mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung behandelt, konnte aber ohne Befund an der Einsatzstelle bleiben.

Ein Trupp löschte, unter dem Schutz von Atemschutzgeräten, das Feuer in der Küche und öffnete mehrere Fenster zum Lüften. Gegen 17:26 Uhr hieß es entgültig "Feuer aus". Die Einsatzkräfte kontrollierten die Wohnung und Zwischendecke des historischen Gebäudes mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester - die Suche verlief zum Glück negativ. Mit einem Hochdrucklüfter wurde der Brandrauch aus dem Gebäude geblasen.

Die 25 ehrenamtlichen Kräfte waren mit Nachlöscharbeiten und dem Aufrüsten der Fahrzeuge bis zirka 19:30 Uhr beschäftigt, ehe auch sie wieder in den wohlverdienten Osterfeiertag entlassen wurden.

Angaben zur Brandursache erteilt ausschließlich die Kreispolizeibehörde Mettmann.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Heiligenhaus
Nils Vollmar
-stv. Leiter der Feuerwehr-
Mobil: 0151 40342626
E-Mail: presse@fw-heiligenhaus.de
http://www.fw-heiligenhaus.de/
http://www.facebook.de/fwheiligenhaus

Original-Content von: Feuerwehr Heiligenhaus, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Heiligenhaus
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung