Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

24.01.2018 – 19:04

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Züge beschädigt

BPOLI S: Züge beschädigt
  • Bild-Infos
  • Download

Uhingen/Plochingen (ots)

Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochnachmittag (24.01.2018) in der Zeit zwischen 15:20 Uhr und 15:45 Uhr zwei Züge zwischen Uhingen und Plochingen beschädigt. Bei den Zügen handelte es sich um einen Intercity-Express sowie einen EuroCity, beide aus München kommend mit Fahrtrichtung Stuttgart Hauptbahnhof. Ersten Ermittlungen zu Folge wurden insgesamt vier Seitenscheiben an vier Waggons beschädigt. Reisende des Intercity-Express bemerkten während der Fahrt einen Schlag und informierten daraufhin Mitarbeiter der Deutschen Bahn, welche die Bundespolizei alarmierten. Die Beschädigungen an dem EuroCity meldete eine Zeuge nach Ankunft im Hauptbahnhof Stuttgart. Beide Züge waren noch fahrbereit, wobei der EuroCity nach Ankunft im Stuttgarter Hauptbahnhof seine Fahrt nicht fortsetzte. Verletzt wurde nach jetzigem Stand niemand. Durch die polizeilichen Gleissperrungen zwischen Uhingen und Plochingen in der Zeit von 16:59 Uhr bis 17:42 Uhr kam es zu weiteren Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Neben Beamten des Bundespolizeireviers Stuttgart waren Beamte der Landespolizei sowie kurzzeitig ein Hubschrauber der Bundespolizei im Einsatz. Zudem meldeten Zeugen gegen 16:44 Uhr über den Polizeinotruf spielende Kinder im Rangierbahnhof Geislingen an der Steige. Eine Absuche des entsprechenden Bereiches verlief ohne Ergebnis. Die Bundespolizei ermittelt derzeit wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Hinweise zum Sachverhalt oder den mutmaßlichen Tätern werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart