Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Frankfurt am Main mehr verpassen.

Feuerwehr Frankfurt am Main

FW-F: Mehrere Brände im Laufe des Nachmittags

Frankfurt am Main (ots)

(mbr) Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr beschäftigten im Laufe des heutigen (19.03.2019) Nachmittags mehrere Einsatzstellen mit gemeldeten Bränden.

Beginnend wurden die Einheiten der Feuer- und Rettungswachen 1 & 11 um 14:16 Uhr zu einem gemeldeten Vollbrand einer Küche in die Wilhelmshöher Straße alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges stand die Küche des zweigeschossigen Hauses bereits in Vollbrand. Durch das unmittelbare Vorgehen eines Trupps unter Atemschutz und der Einleitung der Brandbekämpfung über ein C-Rohr, konnte eine Brandausbreitung zielführend verhindert werden. Das gesamte Objekt wurde in der Folge mittels Überdrucklüfter entraucht und durch weitere Kräfte mit Atemschutz kontrolliert. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Haus ist unbewohnbar. Eine genau Schadenshöhe konnte zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Die Brandursachenermittlung erfolgt durch die Polizei.

Kurz darauf, um 14:24 Uhr, wurden Einheiten der Feuer- und Rettungswache 2 & 21 zu einer brennenden Dachbegrünung eines viergeschossigen Wohnhauses im Bereich der Bockenheimer Warte alarmiert. Durch den Einsatz eines Kleinlöschgerätes konnte der Entstehungsbrand schnell gelöscht werden. Abschließend wurde die gesamte Dachfläche mittels Drehleiter und unter Einsatz einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Wiederum nach Bockenheim wurden die Kräfte der Feuer- und Rettungswache 2 um 16:15 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in einem Keller alarmiert. Im Bereich einer Elektroverteilung kam es zu einem Entstehungsbrand. Dieser konnte durch den Einsatz eines Co2 Feuerlöschers schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Um 16:19 Uhr wurden das Hilfeleistungslöschfahrzeug und die Drehleiter der Feuer- und Rettungswache 40 und der Führungsdienst der FRW 1 zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Recyclingbetriebes in die Schmickstrasse alarmiert. Die Ursache der Auslösung war ein brennender Bagger, der bereits vor Eintreffen der Kräfte der Berufsfeuerwehr durch Mitarbeiter unter Einsatz eines Feuerlöschers abgelöscht wurde. Durch die Feuerwehreinheiten wurde mit einer Wärmebildkamera die Brandstelle kontrolliert. Die Schadenshöhe und eine Brandursache konnte zum jetzigen Zeitpunkt nicht konkretisiert werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Frankfurt am Main
Informations- u. Kommunikationsmanagement
Marcus Brinkmann
Feuerwehrstraße 1
60435 Frankfurt am Main
Telefon: 0170 / 338 2008 (PvD)
E-Mail: pressestelle.feuerwehr@stadt-frankfurt.de
Internet: http://www.feuerwehr-frankfurt.de

Original-Content von: Feuerwehr Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 26.05.2022 – 01:00

    Vorbild Österreich? Debatte über Masken im ÖPNV

    Osnabrück (ots) - Vorbild Österreich? Debatte über Masken im ÖPNV Infektiologe Tenenbaum: Ende der Tragepflicht wäre "vertretbar" - Montgomery: "An Maskenpflicht bis Frühjahr festhalten" Osnabrück. Nach dem Beschluss zum Ende der ÖPNV-Maskenpflicht in Österreich wird auch in Deutschland über die Maßnahme diskutiert. "Ein Ende der Maskenpflicht in Bussen, Bahnen oder Flugzeugen wäre durchaus vertretbar. Jeder ...

  • 26.05.2022 – 01:00

    Ukraine-Krieg: Bundesregierung befürchtet Hunger-Sommer in Teilen der Welt

    Osnabrück (ots) - Ukraine-Krieg: Bundesregierung befürchtet Hunger-Sommer in Teilen der Welt Getreideversorgung kritisch - Union: Stilllegung von Ackerflächen verschieben Osnabrück. Die Bundesregierung befürchtet, dass sich die Ernährungssituation in Teilen der Welt in diesem Sommer zuspitzt. "Eine Hungersnot in Ostafrika, der Sahelzone und dem Nahen Osten kann ...

  • 26.05.2022 – 01:00

    23.800 Euro Jahresverdienst nicht genug: "Hartz-IV-Rente" nach 45 Jahren Arbeit in Vollzeit

    Osnabrück (ots) - 23.800 Euro Jahresverdienst nicht genug: "Hartz-IV-Rente" nach 45 Jahren Arbeit in Vollzeit 2,5 Millionen Betroffene nach Angaben des Bundesarbeitsministeriums - Linken-Kandidat Pellmann drängt auf höheres Rentenniveau Osnabrück. Selbst wer 45 Jahre lang in Vollzeit gearbeitet und dabei jährlich stets 23.800 Euro im Jahr verdient hat, erhält ...

Weitere Storys aus Frankfurt am Main
Weitere Storys aus Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Feuerwehr Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Feuerwehr Frankfurt am Main
  • 19.03.2019 – 13:55

    FW-F: Verkehrsunfall zwischen LKW und Straßenbahn im Bereich Hanauer Landstraße

    Frankfurt am Main (ots) - (mbr) Heute Vormittag (19.03.2019) um 11:07 Uhr wurden mehrere Einheiten der Berufsfeuerwehr und vom Rettungsdienst zu einem gemeldeten Verkehrsunfall auf der Hanauer Landstraße, Höhe Mainkur alarmiert. Ein LKW war beim Einfahren in den Straßenbereich mit einer stadtauswärtsfahrende Straßenbahn kollidiert. Die Straßenbahn wurde im ...

  • 16.03.2019 – 10:58

    FW-F: Brand in einem Lagerraum eines Restaurants

    Frankfurt am Main (ots) - (tka) Heute Morgen (16.03.2019)um 7:45 Uhr wurden die Einheiten der Feuer- und Rettungswache 2 zu einem Brand in die Liebigstraße im Westend alarmiert. Beim Eintreffen brannte es in einem Anbau eines Wohn- und Geschäftshauses im Erdgeschoss. Der Anbau gehörte zu einem Lokal, dass sich ebenfalls im Erdgeschoss befindet. Personen waren nicht im Gefahrenbereich. Aufgrund des schnellen Eingreifens ...

  • 13.03.2019 – 08:28

    FW-F: Brand in einem Lokal, Ostendstraße, Sachschaden ca. 15.000 Euro.

    Frankfurt am Main (ots) - Vergangene Nacht um 01:42 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen brannten Einrichtungsgegenstände eines Lokals im Erdgeschoss. Personen befanden sich nicht im Lokal. Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand nach 20 Minuten als gelöscht gemeldet und eine weitere Schadensausbreitung vermieden werden. Nach ...