Feuerwehr Bottrop

FW-BOT: Bottrop; A42 Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

FW-BOT: Bottrop; A42 Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Bottrop; Auf der A42 in Fahrtrichtung Dortmund kam es zwischen der Anschlusstelle Bottrop-Süd und dem Autobahnkreuz Essen Nord gegen 15:50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. In ersten Notrufen war von mehreren eingeklemmten Personen die Rede. Vor Ort bestätigten sich die Befürchtungen glücklicherweise nicht. Ein Patient musste jedoch mit schweren Verletzungen aus seinem Fahrzeug schonend, mit schwerem Rettungsgerät der Feuerwehr befreit werden. Fünf weitere Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt bzw. waren vom Unfallgeschehen betroffen. Auch Sie wurden in Krankenhäuser nach Bottrop und Essen transportiert. An der Einsatzstelle waren aufgrund der unklaren Notrufe, ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst der Städte Bottrop und Essen im Einsatz. Insgesamt waren ca. 40 Einsatzkräfte und drei Notärzte vor Ort. Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 17:30 Uhr beendet. Die Unfallursache wird durch die Autobahnpolizei ermittelt. (Ln)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Leitstelle Feuerwehr Bottrop
Telefon: 02041 / 7803-500
E-Mail: Leitstelle@bottrop.de

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bottrop

Das könnte Sie auch interessieren: