PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn mehr verpassen.

23.09.2020 – 23:58

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

FW-BN: Gartenlaubenbrand in Bonn Dransdorf

FW-BN: Gartenlaubenbrand in Bonn Dransdorf
  • Bild-Infos
  • Download

BonnBonn (ots)

Gegen 16:40 wurde der Leitstelle Bonn ein Flächenbrand im Bereich Bonn-Dransdorf an der Bahnlinie Richtung Köln gemeldet. Die ausrückenden Einsatzkräfte stellten bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung und auch offenen Feuerschein fest. Daraufhin erfolgte eine Alarmstufenerhöhung und es wurden weitere Einsatzkräfte entsandt. Gleichzeitig gingen auch bei der Leitstelle Rhein-Sieg Meldungen von diesem Brandereignis ein. Auch hier wurden Einsatzkräfte aus der Gemeinde Alfter entsandt. An der Einsatzstelle arbeiteten dann beide Feuerwehren erfolgreich zusammen. Wie die ersten Kräfte von zwei Seiten aus die Einsatzstelle erreichten, standen vier Gartenlauben bereits im Vollbrand. Die umfassende Brandbekämpfung erfolgte mit insgesamt 6 C-Rohren. Auf der angrenzend verlaufenden Stadtbahnlinie Richtung Bornheim/Köln mußte während der Löscharbeiten der Bahnbetrieb eingestellt werden. Der Fahrdraht wurde stromlos geschaltet und durch Feuerwehrkräfte der Berufsfeuerwehr Bonn freigemessen und auch geerdet. An den Löscharbeiten waren auf Bonner Seite ca. 45 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und auch der Freiwilligen Feuerwehr (Buschdorf, Dransdorf, Duisdorf) beteiligt. Der Kräfteansatz im Rhein-Sieg-Kreis dürfte ähnlich groß gewesen sein. Die Einsatzmaßnahmen dauerten bis ca. 20:00 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Thomas Adenauer
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Weitere Meldungen: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn