Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

04.03.2019 – 08:52

Feuerwehr Dortmund

FW-DO: Bäume stürzen auf B236 und verursachen Auffahrunfälle

Dortmund (ots)

In den frühen Morgenstunden gegen 05:30Uhr erreichte die Feuerwehr Dortmund ein Notruf von Verkehrsteilnehmern auf der B236 in Fahrtrichtung Schwerte. Dort waren drei Bäume durch Sturmböen auf den Beschleunigungsstreifen der Auffahrt Dortmund-Derne gestürzt und hatten zwei leichte Auffahrunfälle zur Folge.

Das zur Einsatzstelle alarmierte Löschfahrzeug der Feuerwache Eving sicherte zuerst die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Da es durch einen Auffahrunfall eine verletzte Person gab, forderte der Einsatzleiter einen Rettungswagen nach. Die Feuerwehr betreute bis zum Eintreffen der Polizei drei betroffenen Personen. Ein Trupp räumte mit der Motorkettensäge die Fahrbahn frei und legte die Bäume im Grünstreifen ab. Die leicht verletzte Person ist mit dem Rettungswagen der Städtischen Klinik Nord zugeführt worden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell