Feuerwehr Bochum

FW-BO: Abschlussmeldung zum Sturmtief "Friederike"

FW-BO: Abschlussmeldung zum Sturmtief "Friederike"
Foto: Feuerwehr Bochum / Sturmeinsatz

Bochum (ots) - Über 300 mal musste die Feuerwehr zu Sturmeinsätzen ausrücken. Einsatzschwerpunkt waren die klassischen Unwettereinsätze wie umgestürzte Bäume oder abgedeckte Dächer. Mit 477 Kräften waren Feuerwehr, Polizei, THW, DRK und die Technischen Betriebe der Stadt Bochum im Einsatz, um Hilfe zu leisten. Leider wurden 11 Menschen verletzt, zwei davon schwer. Aktuell laufen nur noch vereinzelnd kleiner Einsätze, so dass der Großteil der Kräfte aus dem Einsatz entlassen werden konnten. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Bochumer Bürgerinnen und Bürgern für die gute Kooperation bedanken. Ein großes Lob geht auch an die Frauen und Männer, die heute über Stunden wirklich hervorragende Arbeit im Einsatz geleistet haben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234/9254-978
Verfasser: Nicolas Ennenbach
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: