Feuerwehr Bochum

FW-BO: Wohnungsbrand in Bochum Langendreer

Bochum (ots) - Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand alarmiert. Um 0:29 Uhr ging ein Anruf bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, der den Brand meldete. Als der zuständige Löschzug der Feuer- und Rettungswache III an der Einsatzstelle eintraf schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des dreigeschossigen Wohnhauses. Die Bewohner des benachbarten Gebäudes hatten zu diesem Zeitpunkt bereits die Wohnungen verlassen und sich in Sicherheit gebracht. Durch eine sofortige Brandbekämpfung mit mehreren Trupps unter Atemschutz im Innenangriff sowie über die Kraftfahrdrehleiter konnte ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Gebäude verhindert werden. Zum Lokalisieren und Ablöschen der Brandnester setzten die Einsatzkräfte eine Wärmebildkamera ein. Die betroffenen Gebäude sind derzeit nicht bewohnbar. Insgesamt waren 72 Einsatzkräfte vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Freiwillige Feuerwehr unterstützt wurde. Nach Abschluss der Löscharbeiten um 05:30 Uhr verblieb eine Brandsicherheitswache der Feuerwehr vor Ort. Zur Brandursache und zum entstandenen Brandschaden hat die Polizei die Ermittlung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Leitstelle
Telefon: 0234/9254-978
E-Mail: TBendik@bochum.de
http://www.notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: