Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

19.12.2019 – 12:23

Polizei Essen

POL-E: Essen: Brand in Mehrfamilienhaus - aufmerksame Zeugen löschen Feuer und warnen Bewohner

Essen (ots)

45327 E.-Katernberg: Am Mittwochabend, 18. Dezember, gegen 19 Uhr, sah ein Passant Flammen und Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Schonnebeckhöfe steigen. Der 24-Jährige betrat daraufhin das Haus und klopfte an alle Türen, um die Bewohner zu warnen und aus dem Haus zu holen. In der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, hielten sich zu dem Zeitpunkt drei Männer (29, 31, 20) auf und aßen. Sie hatten den Brand in der Küche offenbar nicht bemerkt und wurden erst durch den Zeugen auf das Feuer aufmerksam und verließen sodann die Wohnung. Nun kam ein weiterer Zeuge (18) zur Hilfe und begann mit einem Feuerlöscher den Brand in der Küche zu löschen. Der 24-jährige Zeuge holte einen weiteren Feuerlöscher und gemeinsam löschten die Männer den Brand. Als die Feuerwehr eintraf, musste sie den Brand lediglich nachlöschen. Es wurde niemand verletzt. /bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen