Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

01.03.2019 – 16:13

Polizei Essen

POL-E: Essen: 13-Jähriger wird von U-Bahn mitgerissen und lebensgefährlich verletzt - Folgemeldung - Jugendlicher befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr

Essen (ots)

45329 E-Altenessen: Am Morgen des 7. Februars kam es an der Haltestelle "II. Schichtstraße" in Altenessen zu einem folgenschweren Unfall, bei dem ein 13-jähriger Essener lebensgefährlich verletzt wurde.

   -Wir berichteten am gleichen Tag.- 

Nach knapp drei Wochen dürfen wir nun berichten, dass der Junge sich nicht mehr in Lebensgefahr befindet. Ärzte und Pflegekräfte bemühen sich aber weiter, seinen augenblicklichen Zustand zu verbessern. / Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen