Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Fahndung nach unbekanntem Geldabheber - Polizei bittet um Mithilfe++

Oyten/Achim (ots) - Bereits im Dezember 2018 wurde einer 63-jährigen Frau in einem Lebensmitteldiscounter in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

25.02.2019 – 11:50

Polizei Essen

POL-E: Essen/Mülheim an der Ruhr: Das Polizeipräsidium Essen lädt zur Vorstellung der Verkehrsunfallentwicklung 2018 ein

Essen (ots)

45131 E.-Rüttenscheid: Am kommenden Mittwoch (27. Februar) stellen in Vertretung für den Polizeipräsidenten Herr Detlef Köbbel und der Leiter der Direktion Verkehr, Herr Wolfgang Packmohr, die Verkehrsunfallentwicklung 2018 für die Städte Essen und Mülheim an der Ruhr vor.

Wann: Mittwoch, 27. Februar, 12:00 Uhr Wo: Polizeipräsidium Essen, Büscherstraße 2-6, 45131 Essen

Pressevertreter werden gebeten, sich telefonisch bei der Pressestelle unter der Telefonnummer 0201/829-1065 anzumelden. (AKoe)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung