Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

03.09.2018 – 17:03

Polizei Essen

POL-E: Essen: Junger Mann nach Angriff mit Gegenstand schwer verletzt - Kriminalpolizei ermittelt

Essen (ots)

45326 E-Altenessen: Am heutigen Tag (3. September) gegen 14 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem schwerer verletzen Mann, der von unbekannten Personen mit einem Gegenstand angegriffen worden sein soll. Der Angriff soll auf einem Parkplatz an der Wilhelm-Nieswandt-Allee stattgefunden haben. Sofort alarmierte Streifenwagen entdeckten den Verletzten am dortigen Parkplatz. Ein Rettungswagen transportierte den Mann in ein Essener Krankenhaus. Die Beamten nahmen die Fahndung auf und konnten im Nahbereich zwei Personen festnehmen. Die Hintergründe sind derzeit unbekannt. Die Ermittlungen dauern an. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell