Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

03.09.2018 – 14:12

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen - Untersuchungshaft

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen - Untersuchungshaft
  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45479 MH.-Broich: Am Donnerstagabend, 30. August, sind zwei junge Männer in einer Wohnung an der Prinzeß-Luise-Straße vorläufig festgenommen worden. Für einen von ihnen ordnete ein Haftrichter heute Untersuchungshaft an.

Mit einer in Absprache mit der Staatsanwaltschaft initiierten richterlichen Anordnung wurden zwei Adressen an der Prinzeß-Luise-Straße durchsucht. Dabei wurden die Beamten durch den Mülheimer Einsatztrupp, Spezialeinsatzkräfte und einem Diensthundeführer unterstützt.

In der ersten Wohnung wurden fünf Personen angetroffen. Zudem fanden die Beamten bereits verpacktes Cannabis und Haschisch (Foto) sowie eine viertstellige Bargeldsumme. Diese Gegenstände wurden sichergestellt. Ein 23-Jähriger und ein 26-Jähriger wurden vorläufig festgenommen. Ein 27-Jähriger wurde zur weiteren Klärung des Sachverhalts mit zur Hauptwache genommen und später entlassen.

In der zweiten Wohnung befanden sich keine Personen. Dort wurde allerdings eine große Anzahl von Hieb-und Stichwaffen gefunden (Foto), darunter eine geladene PTB-Waffe. Außerdem wurden eine Waage und Verpackungsmaterial gefunden, die üblicherweise zum Abpacken von Drogen für einen Verkauf benötigt werden. Diese Gegenstände wurden ebenfalls sichergestellt. Im Hausflur störten später zwei Männer und zwei Frauen die Maßnahmen, sodass hier Platzverweise erteilt wurden.

Am Freitag wurde der 26-jährige Mülheimer entlassen. Der 23-Jährige ist bereits wegen ähnlich gelagerter Delikte polizeibekannt. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell