Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

02.08.2018 – 14:08

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Radfahrer mit Mobiltelefon in der Hand - Polizeikontrolle bringt noch mehr zum Vorschein - Festnahme!

Essen (ots)

45473 MH-Altstadt: Bei ihrer Streifenfahrt durch Mülheim heute Morgen (1:30 Uhr) entdeckten Polizeibeamte der Wache an der Von-Bock-Straße einen Radfahrer (26), der während der Fahrt auf dem Gehweg an der Aktienstraße sein Mobiltelefon benutzte. Sie entschieden sich, den Mann zu kontrollieren. Bei der Kontrolle konnten die Beamten den unverkennbaren Geruch von Marihuana wahrnehmen. Bei der anschließenden Durchsuchung entdeckten sie Cannabis im typischen Druckverschlusstütchen, sowie eine weiße Paste, vermutlich ebenfalls eine Droge. Das Fahrrad wies eine zerkratze und unkenntlich gemachte Fahrradrahmennummer auf. Die Aussage, woher der Drahtesel stammt, kam den Beamten ebenfalls nicht glaubwürdig vor. Zur Klärung der Eigentumsverhältnisse stellten die Beamten das Rad sicher. Zu guter Letzt ergab die Überprüfung seiner Person, dass der junge Mann bereits mit Haftbefehl gesucht wurde. Diesen wird er in der JVA absitzen müssen. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell