Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen

14.05.2019 – 11:20

Polizei Aachen

POL-AC: Beim Aussteigen aus dem Bus Rucksack geraubt

Aachen (ots)

In einem Linienbus haben am Montag zwei bislang unbekannte Männer einer 59-jährigen Frau den Rucksack geraubt. Die Täter erbeuteten dabei etwas Bargeld und eine Scheckkarte. Das Opfer blieb unverletzt. Die Täter konnten flüchten.

Die Frau war mit der Linie 51 in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Als der Bus an der dortigen Haltestelle hielt und sich die Türen öffneten, sprangen beide Männer auf, gingen an der 59-Jährigen vorbei, entrissen ihr den Rucksack, stiegen hastig aus und liefen weg.

Erst später alarmierte die 59-Jährige die Polizei, sodass eine sofortige Fahndung keinen Erfolg mehr versprach. Die Scheckkarte konnte gesperrt werden. Hinweise auf die Identität der Täter gibt es bislang nicht. (pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung