Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

14.01.2019 – 23:44

Polizei Aachen

POL-AC: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Eilendorf

Aachen (ots)

Bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Von-Coels-Str. erbeuteten zwei mit Sturmhauben maskierte Täter am Montagabend Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen betraten zwei männliche Täter gegen 21:45 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle, bedrohten den dortigen Angestellten mit Schusswaffen und raubten das in der Kasse befindliche Bargeld. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Lindenstr. Sofort eingeleitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher erfolglos. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: beide ca. 25 bis 30 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Beide trugen dunkle Jogginghosen. Die Kriminalpolizei Aachen nahm noch vor Ort die Ermittlungen auf und bittet um sachdienliche Hinweise unter 0241/9577-31501 oder -34210. Ihnen, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung