Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

13.08.2018 – 11:59

Polizei Braunschweig

POL-BS: Verkehrsteilnehmer gefährdet - weitere Zeugen gesucht

Braunschweig (ots)

12.08.2018, 19.13 Uhr B1, zwischen Vechelde und Braunschweig, Fahrtrichtung Braunschweig

Nur der Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer ist es zu verdanken, dass es am Sonntagabend nicht zu einem Verkehrsunfall auf der B1 gekommen ist.

Eine 24-jährige Zeugin meldete einen weißen VW-Golf, der auf der B1 in Richtung Braunschweig mehrfach riskant überholte und so diverse andere Verkehrsteilnehmer gefährdete. Weiter hatte der Wagen mitten auf der Straße angehalten und der Fahrer und die Beifahrerin hatten die Plätze getauscht, ehe der Wagen weiterfuhr. Die Fahrweise hatte sich nach Angaben der Meldenden danach jedoch eher verschlimmert. Eine Funkstreife konnte den Wagen schließlich auf der A391 kontrollieren. Bei der 33-jährigen Fahrerin und dem 37-jährigen Beifahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Bei der Frau ergab der Alkoholtest einen Wert von mehr als 2,1 Promille. Der Beifahrer kam auf einen Wert von mehr als 1,9 Promille. Den beiden Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Ferner wurden die Führerscheine beschlagnahmt.

Die Polizei bittet nun weitere Zeugen oder Geschädigte, die aufgrund der Fahrweise des weißen Golf am Sonntagabend auf der Bundesstraße 1 behindert oder gefährdet wurden, sich mit dem Polizeikommissariat Süd unter der Rufnummer 0531/476-3515 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig