PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

08.08.2021 – 13:05

Polizei Bochum

POL-BO: Wittener wird angefahren - Polizei sucht Zeugen

Witten (ots)

Ein 37-jähriger Wittener ist am Samstagabend, 7. August, angefahren und verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 19.30 Uhr bemerkte der 37-Jährige in einer Grundstückseinfahrt an der Herbeder Straße in Witten, Ecke Kleff, einen unbekannten Mann, der offenbar widerrechtlich Müll in einem dortigen Container entsorgte. Als der Wittener den Mann darauf ansprach, setzte sich dieser hektisch auf den Rücksitz eines Autos, in dem zwei weitere Personen saßen. Der 37-Jährige stellte sich noch in den Weg, doch der unbekannte Fahrer gab Gas, fuhr den Wittener an und flüchtete schließlich in Richtung Herbede.

Der 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen und suchte später auf eigenen Wunsch selbstständig einen Arzt auf.

Das flüchtige Auto wird als grauer Kombi der Marke Audi mit ausländischen Kennzeichen beschrieben. Im Wagen saßen drei Männer im Alter von 30 bis 35, sie alle trugen Latzhosen. Der Beifahrer hatte ein längliches Gesicht und graublonde Haare, der Fahrer hatte blonde Haare.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0234 909-5206 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Witten
Weitere Storys aus Witten
Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum