Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

22.09.2020 – 09:10

Polizei Bochum

POL-BO: Polizei fahndet nach Schamverletzer im Gysenbergpark

Herne (ots)

Die Polizei fahndet nach einem Schamverletzer, der sich am Montagnachmittag, 21. September, im Herner Gysenbergpark aufgehalten hat.

Zeugen riefen gegen 14 Uhr den Polizeinotruf 110, als sie den Mann mit heruntergelassener Hose auf einer Parkbank im südlichen Bereich des Waldstücks im Gysenbergpark beobachtet hatten. Mit seiner Hand manipulierte er demnach an seinem Geschlecht.

Eine Nahbereichsfahndung der Polizei brachte keine Ergebnisse. So wird der Mann beschrieben: Mitte 20, schwarzes T-Shirt mit dem Aufdruck "43" auf dem Rücken, schwarze Hose, hellblonde Haare, nach Zeugenaussagen "vermutlich deutsches" Aussehen.

Das Bochumer Kommissariat für Sexualdelikte (KK 12) bittet weiter unter den Rufnummern 0234 / 909-4120 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell