Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

04.08.2020 – 14:30

Polizei Bochum

POL-BO: UPDATE: Zwei Tatverdächtige nach Bandendiebstählen ermittelt
Tatverdacht gegen drei weitere Personen erhärtet sich nicht

Bochum (ots)

Nach einer Öffentlichkeitsfahndung nach mehreren Männern, die im Rahmen von zwei Bandendiebstählen in Erscheinung getreten waren, hat die Polizei jetzt zwei Tatverdächtige ermittelt. Gegen drei weitere Personen hat sich der Tatverdacht nicht erhärtet.

Bei den beiden jetzt identifizierten Männern handelt es sich um einen 67-Jährigen und einen 68-Jährigen, beide ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Ihnen wird vorgeworfen, am Donnerstag, 12. Dezember 2019, einen 83-jährigen Sprockhöveler in einer Bankfiliale am Dr.-Ruer-Platz in Bochum beim Geldabheben beobachtet und anschließend mithilfe eines Trickdiebstahls in einem Parkhaus bestohlen zu haben. In der Bank waren die Männer gefilmt worden - die Polizei hatte die Bilder mit richterlichem Beschluss veröffentlicht.

Zugleich hat sich der Anfangsverdacht gegen drei junge Männer nicht erhärtet. Sie standen ursprünglich im Verdacht, am Montag, 10. Februar 2020, am selben Ort einen versuchten Trickdiebstahl nach der gleichen Herangehensweise ausgeführt zu haben. Sie hatten sich zur Tatzeit in der Bankfiliale aufgehalten und waren von einer Überwachungskamera gefilmt worden. Ihre Fotos wurden nach Beschluss des AG Bochum in Form einer Pressemitteilung am 22. Juli veröffentlicht. Nach der Veröffentlichung meldeten sich die drei Männer umgehend selbstständig bei der Polizei.

Die Polizei bedankt sich bei allen, die sich bereits an der Fahndung beteiligt haben. Bitte verwenden Sie die Fotos der identifizierten Personen nicht mehr und löschen Sie diese.

Die Ermittlungen des Bochumer Innenstadtkommissariats (KK 31) dauern an. Das Kommissariat bittet weiterhin unter der Telefonnummer 0234 / 909 8105 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell