Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

15.12.2019 – 13:10

Polizei Bochum

POL-BO: Täter bricht überfall auf Kiosk ab - Zeugen gesucht

Herne (ots)

Ein maskierter Mann hat versucht, am Samstagabend (14.12.) einen Kiosk in Herne-Baukau zu überfallen. Nachdem die Angestellte lauthals um Hilfe schrie, floh der Räuber unverrichteter Dinge.

Gegen 17.30 Uhr hielt sich die Angestellte (71, aus Herten) alleine im Verkaufsraum der Trinkhalle in der Nordstraße/Franz-Hengsbach-Straße auf, als plötzlich ein maskierter Mann das Ladenlokal betrat und eine Pistole zog. Geistesgewärtig schrie die Angestellte lautstark um Hilfe, um so den im hinteren Bereich anwesenden Inhaber (79, aus Herne) zu alarmieren. Daraufhin flüchtete der Täter, der akzentfrei Deutsch sprach und als circa 180 cm groß und schlank beschrieben wird, unverrichteter Dinge.

Die Fahndungsmaßnahmen der eingesetzten Polizeikräfte verliefen ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen wegen versuchten schweren Raubes hat die Kriminalpolizei aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Kriminalwache unter der Rufnummer 0234 909-4441 oder werktags das KK 13 unter 0234 909-4135 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell