Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

25.11.2019 – 17:53

Polizei Bochum

POL-BO: 250 Trecker auf den Straßen von Bochum unterwegs - Ohne Zwischenfälle und sehr schnell!

Bochum (ots)

Das hat es bislang "Tief im Westen", sprich in Bochum, noch nicht gegeben. Im Rahmen der bundesweiten landwirtschaftlichen Proteste rollten am heutigen 25. November knapp 250 Traktoren über unsere Straßen.

Gegen 16.30 Uhr erreichte der Konvoi, von Essen kommend, die Wattenscheider Stadtgrenze und fuhr über den Wattenscheider Hellweg und die Essener Straße weiter in Richtung Innenstadt.

Im Herzen von Bochum ging es über den West- und Nordring zum Schwanenmarkt. Hier bogen die aus Nah und Fern stammenden Landwirte auf die Castroper Straße ab und passierten wenig später das Stadion des "VfL".

Die landwirtschaftlichen Zugmaschinen setzten ihren Weg über den Harpener Hellweg in Richtung Provinzialstraße fort.

Hier ließ der sechs Kilometer lange "Trecker-Lindwurm" Bochum gegen 17.30 Uhr hinter sich und rollte weiter in Richtung Dortmunder Westfalenhalle.

Eine Vielzahl von Polizeibeamten hat dafür gesorgt, dass die Traktoren die 18 Kilometer lange Strecke durch Bochum problemlos passieren konnten - ohne Zwischenfälle und sehr zügig!

Natürlich kam es zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Das befürchtete "Große Chaos" blieb aber aus.

Das lag sicherlich auch daran, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger auf den "Konvoi" vorbereitet haben. Über 100 Anrufer nutzten dabei unser polizeiliches Bürgertelefon und ließen sich bei der Planung ihrer individuellen Heimfahrt in den Feierabend beraten.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum