Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

25.11.2019 – 11:22

Polizei Bochum

POL-BO: Kassiererin (68) in Wattenscheider Kiosk mit Messer bedroht und beraubt - Polizei sucht Zeugen!

Bochum, Wattenscheid (ots)

Im Kiosk an der Weststraße 110 in Wattenscheid wurde, am gestrigen 24. November (Sonntag), eine 68-jährige Kassiererin mit einem Messer bedroht und beraubt.

Gegen 18 Uhr betrat ein unbekannter Mann den Kiosk und ging direkt zu der Mitarbeiterin in den Kassenbereich. Er schubste die 68-jährige Bochumerin und hielt ihr, nach aktuellem Kenntnisstand, ein Messer vor. Nach Zeugenaussage griff er dann selbst in die Kasse und entwendete Bargeld, bevor er in unbekannte Richtung flüchtete. Die Bochumerin blieb unverletzt.

Kurz vor dem Überfall wurde ein noch unbekannter Kunde von der Kassiererin bedient. Dieser hat möglicherweise auch den Tatverdächtigen gesehen und kann sachdienliche Hinweise geben.

Die Polizei sucht auch weitere Zeugen, die sich zur Tatzeit im Nahbereich befanden und weitere Angaben zum Sachverhalt machen können.

Täterbeschreibung: Der noch unbekannte Tatverdächtige war schlank, ungefähr 20-30 Jahre alt und 1,85 m groß, glattrasiert, hatte blaugrüne Augen und sprach dialektfrei Deutsch. Er trug einen grünen Parka mit Kapuze, darunter eine Wollmütze.

Das zuständige Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise entgegen unter 0234 909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten).

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Nina Witt
Telefon: 0234 909-1026
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum