Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

26.05.2019 – 15:13

Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Viel zu schnell, stark alkoholisiert und keine Fahrerlaubnis - Spektakulärer Verkehrsunfall in Wanne

Herne (ots)

Im Einmündungsbereich Bickernstraße/Michaelstraße in Wanne kam in den frühen Nachmittagsstunden des gestrigen 25. Mai zu einem spektakulären Verkehrsunfall.

Nach Angaben von Zeugen verlor ein Autofahrer (31), der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, gegen 14.30 Uhr die Kontrolle über den von ihm benutzten Pkw. Das Auto überfuhr den Gehweg und landete im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses vor einem Baum.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den leicht verletzten Schwelmer zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte es sich zudem heraus, dass der 31-Jährige nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die eingesetzten Polizeibeamten schätzten die Höhe des Sachschadens auf circa 30.000 Euro.

Die Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

___________________
Save The Date
15. Juni 2019 - Tag der offenen Tür
Feiern Sie mit uns 110 Jahre Polizeipräsidium Bochum
Infos: bochum.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell