Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

13.11.2018 – 11:42

Polizei Bochum

POL-BO: Handtaschenräuber überfällt 50-Jährige: Wer kann Hinweise geben?

Bochum / Wattenscheid (ots)

In den Morgenstunden des gestrigen 12. November ist es in Wattenscheid zu einem Straßenraub auf eine 50-jährige Frau gekommen.

Ein noch nicht ermittelter Täter versuchte der Bochumerin ihre Handtasche auf der Voedestraße 79 zu entreißen. Dabei näherte er sich der Frau von hinten und riss gewaltsam an der Tasche, so dass sie zu Boden fiel. Anschließend flüchtete der Räuber ohne Beute gegen 6.30 Uhr in Richtung Hansastraße.

Durch den Sturz verletzte sich die 50-jährige und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Der Tatverdächtige ist unter 30 Jahre alt, trug einen grauen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose und führte einen dunklen Rucksack mit sich.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zu dem Räuber machen?

Hinweise nimmt das Wattenscheider Kriminalkommissariat unter der Rufnummer 0234 909-8405 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter -4441 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung