Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

23.09.2018 – 11:47

Polizei Bochum

POL-BO: Kind (11) am Herner Busbahnhof beraubt - Zeugen gesucht!

Herne (ots)

Auf dem Weg zu Schule wurde am Freitag (21. September, 9 Uhr) ein Junge (11) beraubt.

Die Tat ereignete sich am Omnibusbahnhof des Herner Konrad-Adenauer-Platzes. Dort bedrohten zwei noch nicht ermittelte Jugendliche den Schüler mit einer Pistole und verlangten die Herausgabe seines Handys.

Einer der Kriminellen nahm das Handy schließlich aus der Hosentasche des 11-Jährigen. Der reagierte in einem passenden Augenblick und entriss dem Täter die Beute wieder aus dessen Hand Anschließend zu seiner Schule gelaufen stellte er fest, dass bei dem Überfall sein Portemonnaie mit Geld aus der Hosentasche geraubt wurde.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung