Polizei Bochum

POL-BO: Beifahrerscheibe während der Fahrt gesplittert - Zeugen für den Vorfall gesucht!

Bochum (ots) - Wegen eines möglichen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr vom 12. März ermitteln nun die Sachbearbeiter des Bochumer Verkehrskommissariates. Es steht bislang nicht fest, ob von außen auf einen Pkw eingewirkt wurde oder ob ein Materialfehler den Schaden herbeigeführt hat.

Der Sachverhalt:

Ein 57-jähriger Bochumer befuhr mit seinem Auto, gegen 13.30 Uhr, die A 448 in Richtung Wattenscheid.

Am Ende des Verzögerungsstreifens der Ausfahrt Bochum-Weitmar nahm er plötzlich einen lauten Knall wahr: ein Teilstück der Scheibe der rechten, vorderen Beifahrertür war herausgebrochen.

Splitter flogen sowohl in den Fahrzeuginnenraum als auch an der äußeren rechten Fahrzeugseite entlang. Der Autofahrer blieb unverletzt und begab sich mit seinem Wagen sofort in eine Fachwerkstatt.

Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 2) bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5206 um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: