Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

14.01.2019 – 15:51

Polizei Münster

POL-MS: Leicht verletzte Gäste in Nachtclub - 29-jähriger Münsteraner versprüht Pfefferspray

Münster (ots)

Ein 29-jähriger Münsteraner versprühte am Sonntagmorgen (13.01., 5:45 Uhr) Pfefferspray in einem Nachtclub Am Hawerkamp und verletzte dadurch mehrere Personen leicht.

Nach ersten Erkenntnissen soll der Münsteraner auf Hüfthöhe Pfefferspray versprüht haben. Ein Security-Mitarbeiter beobachtete ihn dabei. Als er ihn darauf ansprechen und festhalten wollte, flüchtete der Mann. Der Security-Mitarbeiter und ein weiterer Zeuge hielten ihn fest, brachten ihn zurück in das Nachtlokal und wählten die 110. Die alarmierten Beamten nahmen das Reizgas in der Luft sofort wahr. Kurze Zeit später fanden sie die Sprühdose und stellten sie sicher.

Der 29-jährige erhielt Hausverbot. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Verfasserin: Lydia Pokriefke

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung