Polizei Münster

POL-MS: Klemmbrett-Betrüger erbeuten Bargeld in der Innenstadt - Polizei sucht Geschädigte

Münster (ots) - Aufmerksame Zeugen beobachteten am Montag (29.10., 14:30 Uhr) in einem Bekleidungsgeschäft an der Ludgeristraße zwei Klemmbrett-Betrüger.

Die Diebe sprachen vornehmlich ältere Menschen an, hielten ihnen einen Zettel mit einem Spendenaufruf für Taubstumme entgegen und erbeuteten durch die betrügerische Masche Bargeld. Die Zeugen alarmierten die Polizei und verfolgten die dreisten Betrüger durch die Innenstadt. Die Beamten stellten die 16- und 17-jährigen Männer an der Straße "Breite Gasse".

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Geschädigten, die den Betrügern Geld ausgehändigt haben. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0251 275-0 bei der Polizei zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: