PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

30.11.2021 – 11:09

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Kontrollen auf Weihnachtsmarkt
Am Montag achtete die Polizei auf die Einhaltung der Maskenpflicht in Ulm.

Ulm (ots)

Von 14.30 Uhr bis in die späten Abendstunden kontrollierte die Polizei Ulm die Pflicht zum Tragen einer Maske auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Sie sprachen gegenüber mehreren Personen mündliche Verwarnungen aus, weil sie keine Maske trugen. Lediglich eine Person mussten die Polizisten anzeigen, weil sie die Maske nicht trug.

Wie im vergangenen Jahr werden auch in diesem Jahr viele Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen in der Adventszeit ausfallen müssen oder unter strengen Regeln stattfinden. Dennoch ist die Polizei für die Sicherheit unterwegs. Auch den Schutz der Gesundheit hat sie dabei im Blick. Sie setzt in erster Linie auf die Vernunft der Teilnehmenden. Stellt die Polizei Verstöße gegen die Corona-Verordnung fest, schreitet sie mit Augenmaß aber konsequent ein, bringt Uneinsichtige zur Anzeige und erteilt wenn nötig Platzverweise. So sollen auch und gerade die Menschen, die sich an die Vorschriften halten, in Sicherheit die Zeit gesund überstehen können. Allein der vergangenen Woche hat die Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm etwa 1.350 Personen kontrolliert. 153 davon hatten die Vorschriften der Corona-Verordnungen missachtet, überwiegend weil sie keinen Mund-Nasen-Schutz trugen. Bei den meisten genügte eine Verwarnung, lediglich sechs musste die Polizei anzeigen.

+++++++ 2285999

Jürgen Rampf / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm