Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

29.01.2020 – 11:35

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Kirchdorf - Alkoholisert losgefahren
Zeugen versuchten am Dienstag in Kirchdorf die Fahrt eines Autofahrers zu verhindern.

Ulm (ots)

Gegen 20.45 Uhr betrat ein 38-Jähriger einen Einkaufsmarkt im Fellheimer Weg. Der Mann roch wohl stark nach Alkohol. Nachdem der Mann das Geschäft wieder verlassen hatte schaute ein Zeuge nach dem Rechten. Er sah den Mann auf dem Parkplatz in seinem Renault sitzen. Der Zeuge bat den 38-Jährigen ihm die Autoschlüssel zu geben, damit dieser nicht losfahren konnte. Der 38-Jährige wollte das nicht und fuhr weg. Der Zeuge informierte die Polizei. Eine Polizeistreife stellte den Fahrer kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift fest. Er machte einen alkoholisierten Eindruck. Einen Alkomattest verweigerte er. Um den Grad seiner alkoholischen Beeinflussung festzustellen, nahmen die Polizisten den Mann mit. In einem Krankenhaus nahm ihm ein Arzt Blut ab. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Die Polizei warnt: Wer mit Alkohol fährt, bringt sich und andere in Gefahr und riskiert seinen Führerschein. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Damit alle sicher ankommen.

+++++++ 0171191

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm