Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

23.01.2020 – 15:32

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Räuber bedroht Angestellte
Am Mittwoch überfiel ein Unbekannter in Heidenheim eine Spielothek.

Ulm (ots)

Kurz vor 19 Uhr betrat der Täter laut Polizeiangaben ein Gebäude in der Olgastraße. Der Mann ging mit vorgehaltener Schusswaffe auf eine Angestellte an der Wechseltheke zu. Er forderte die Frau auf, das Geld herzugeben. Das tat sie, worauf der Täter in unbekannte Richtung flüchtete. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei aus Heidenheim. Der Verdächtige sei zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und dunkelhäutig. Er soll dialektfreies Hochdeutsch gesprochen haben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Bomberjacke, einer dunklen Jeans und einer schwarzen Sturmhaube. Auffallend war ein blutiger Verband an seinem linken Daumen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise und fragt:

   - Wer kennt einen Dunkelhäutigen mit verletztem Daumen?
   - Wer hat den Verdächtigen zur Tatzeit im Bereich der Olgastraße 
     gesehen?
   - Wer kann sonstige Hinweise auf den Täter oder sonstige 
     sachdienliche Hinweise geben? 

Hinweise unter der Telefon-Nr. 07321/3220 bitte an die Polizei in Heidenheim.

++++0132689

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm