Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

15.11.2019 – 17:08

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Rechberghausen - Hund angefahren
Nach einem Streit soll ein VW-Fahrer am Donnerstag in Rechberghausen einen Mischling angefahren haben.

Ulm (ots)

Laut Polizeiangaben soll sich der Vorfall gegen 10.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Oberwälder Straße ereignet haben. Eine 18-Jährige und ein 70-Jähriger seien dort, vermutlich weil der Hund nicht angeleint war, in Streit geraten. Der VW-Fahrer soll in der Folge schnell davon gefahren sein. Dabei sei der Hund möglicherweise angefahren worden. Die Polizei aus Rechberghausen (Tel. 07161/93810) hat die Ermittlungen aufgenommen.

++++2138537

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm