Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

12.06.2019 – 13:57

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Autos beschädigt
Ein Unbekannter zerstoch die vergangenen Tage die Reifen von Autos in Langenau.

Ulm (ots)

Zwischen Freitag und Dienstag trieb ein Unbekannter sein Unwesen in Langenau. Zwei Ford Transporter parkten in der Angertorstraße. Mit einem spitzen Werkzeug stach der Vandale in alle acht Reifen der Autos. Die sind alle kaputt und müssen ersetzt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 1.000 Euro. Der Polizeiposten Langenau sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei gibt Tipps gegen die Lust an der Zerstörung Schauen Sie nicht weg, wenn Sie beobachten, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum beschädigt. Erstatten Sie Anzeige. Greifen Sie keinesfalls selbst ein! Gewalt gegen Sachen kann leicht auch zu Gewalt gegen Personen eskalieren - zumal dann, wenn Alkohol im Spiel ist oder wenn eine Gruppe von Tätern auftritt. Wenn Sie Zeuge von Vandalismus werden, geben Sie der Polizei möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen.

+++++++ 1091758

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell