Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

01.02.2019 – 12:23

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Unbekannter raubt
Medikamente erbeutete ein Räuber am Donnerstag in Ulm.

Ulm (ots)

Gegen 13 Uhr holte ein Rollstuhlfahrer Medikamente aus einer Apotheke. In der Hafengasse kam ein Unbekannter auf den 73-Jährigen zu und sprach ihn auf den Inhalt der Tüte an. Dann riss er dem Rollstuhlfahrer die Tüte samt Inhalt aus der Hand und flüchtete in Richtung Kohlgasse.

Die Polizei kam und nahm sofort die Ermittlungen auf. Deshalb wissen die Beamten, dass der Täter bereits gegen 11.30 Uhr dem Rollstuhlfahrer seine Hilfe angeboten hatte. Dann trennten sich ihre Wege. Vom Täter wissen die Ermittler, dass er etwa 180 cm groß sein soll. Er wird auf etwa 30 Jahre geschätzt. Bei der Tat war der Mann dunkel gekleidet und trug eine schwarze Mütze. Seine Haut war dunkel, er hatte einen Bart. Die Ulmer Polizei (0731/1880) sucht nun nach dem Räuber.

++++0192084

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung