Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

10.01.2019 – 12:00

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Hyundai fährt davon
Ein Autofahrer verursachte am Mittwoch in Herbrechtingen einen Unfall und hinterließ dabei einen hohen Schaden.

Ulm (ots)

Gegen 10.15 Uhr war ein 24-Jähriger mit einem Ford in der Lange Straße Richtung Stadtmitte unterwegs. Im Bereich Brückenstraße fuhr aus einer Parkbucht ein Hyundai heraus. Dies war direkt vor dem Ford und ohne zu blinken. Der Ford-Fahrer wollte ein Auffahren verhindern und wich nach links aus. Hierbei prallte er frontal gegen ein Schild, wodurch an dem Ford etwa 5.000 Euro Schaden entstanden. Der Hyundai fuhr einfach weiter. Die Polizei aus Giengen hat die Ermittlungen nach dem Flüchtigen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 07322/96530 zu melden.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

++++0048495 Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm