Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Polizei fasst Einbrecherin
Nicht weit kam eine 26-Jährige am Donnerstag in Böfingen.

Ulm (ots)

Gegen 15.30 Uhr sah eine Bewohnerin im Obertalfinger Weg die eingeschlagene Scheibe an ihrem Haus. Die 79-Jährige hatte den Verdacht, dass ein Unbekannter in ihr Haus eingebrochen hatte. Weil sie nich ausschloss, dass der Einbrecher noch im Gebäude ist, rief sie die Polizei. Die kam mit starken Kräften. Auch Polizeihunde waren im Einsatz. Die Beamten gingen ins Haus. Die Täterin stellte sich. Die 26-Jährige kam mit auf die Dienststelle. Später kam sie wieder auf freiem Fuß. Die Ermittler prüfen nun, ob die Frau für weitere Straftaten in Frage kommt.

++++2353983

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 19.05.2022 – 12:05

    Abschaffung des ewigen Widerrufsrechts zwingt zum Handeln

    Hamburg (ots) - Wie die Tagesschau berichtet, plant die Bundesregierung das sogenannte ewige Widerrufsrecht abzuschaffen. Da auch eine Rückwirkung nicht auszuschließen ist, sollten Verbraucher nun handeln und ihre Möglichkeiten durch einen spezialisieren Anwalt prüfen lassen. Bisher haben Verbraucher noch die Möglichkeit, den ...

  • 19.05.2022 – 12:00

    Eltenr: Gartenpools gut sichtbar aufstellen

    Hamburg (ots) - Gartenpools müssen so aufgestellt sein, dass Eltern von Kleinkindern ihn stets gut im Blick haben. So sind die Kleinen besser vor dem Ertrinken geschützt. Ideal ist eine ausreichend große Rasenfläche mit einem großen Baum oder Sonnensegel als Schutz vor UV-Strahlen. Hinter Hecken, Palisaden oder anderem ...

  • 19.05.2022 – 11:56

    Bayernpartei: Bayern braucht keine Nachhilfe aus Berlin zum Thema Heimat

    München (ots) - Jüngst ließ Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) mit der Aussage aufhorchen, dass der Begriff "Heimat" positiv umgedeutet werden müsse. Und weiter: Heimat solle ausdrücken, "dass Menschen selbst entscheiden können, wie sie leben, glauben und lieben wollen." Für die Bayernpartei ist hier mehrerlei bezeichnend. Dass etwa ein Begriff wie ...

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm