Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

30.10.2018 – 16:51

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Ditzenbach - Herde auf der Straße
Glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Montag bei Bad Ditzenbach.

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 52-Jährige gegen 22.30 Uhr in Richtung Aufhausen. Plötzlich kreuzten Kühe die Straße. Die Frau bremste sofort. Trotzdem streifte eines der Tiere das Auto. An dem VW entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro, schätzt die Polizei. Das Tier überstand den Unfall unversehrt. Noch während die Polizei die Rinder suchte meldete sich ein Landwirt. Er hatte die Herde in etwa einem Kilometer Entfernung entdeckt. Mit einem Elektrozaun hielt er sie fest. Die Polizei muss jetzt noch den Eigentümer der Tiere ermitteln.

++++++++++ 2050991

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung