Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

21.10.2018 – 20:11

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Äpfingen - Unfall mit drei Verletzten
Am Sonntagnachmittag stoßen bei Äpfingen zwei Pkw zusammen.

Ulm (ots)

Bei einem Unfall auf der Landesstraße L 266 Höhe Äpfingen wurden am heutigen Sonntagmittag zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich kurz vor 11.45 Uhr an der Einmündung L 266 und L 267. Ein 89-Jähriger war kurz zuvor mit seinem VW Polo von Schemmerhofen her kommend in Richtung Äpfingen unterwegs. Beim Einbiegen in die L 266 übersah er einen vorfahrtberechtigten Hyundai I 10. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Die beiden Mitfahrer im VW Polo wurden leicht verletzt, der Fahrer blieb unverletzt. Die 18-Jährige Hyundaifahrerin wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. Alle drei Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in nahegelegene Kliniken zur weiteren Versorgung gebracht. Die örtliche Feuerwehr unterstützte die Rettungs- und Bergemaßnahmen. An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden in Höhe von jeweils rund 10.000 Euro.

+++ Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst (U. Häckel) - 1993963 Email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm