Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Untermarchtal - 12-Jährigen beim Rückwärtsfahren leicht verletzt
Ein Pkw verursachte am Freitag einen Unfall in der Munderkinger Straße.

Ulm (ots) - Ein Linienbus war gegen 16.00 Uhr in der Bahnhofstraße unterwegs. Dort blockierte ein Lastwagen die Weiterfahrt. Der Busfahrer fuhr deshalb rückwärts in Richtung Munderkinger Straße. Ein 20-jähriger Autofahrer, der hinter dem Bus stand, tat dies ebenfalls. Mit seinem Mercedes fuhr er rückwärts in die Munderkinger Straße. Dabei kollidierte er mit einem 12- jährigen Fahrradfahrer, der von der Ehinger Straße auf die Munderkinger Straße gefahren war. Der Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An dem Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von 100 Euro.

+++++++++++++++1935027 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: