Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

30.09.2018 – 15:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Tuning-Kontrolle in Heidenheim

Ulm (ots)

Acht Fahrzeuge wurden am Freitagabend zwischen 19:00 Uhr und Mitternacht in Heidenheim kontrolliert. Anlass war die geplante Kontrolle getunter Fahrzeuge im Stadtbereich. Bei einem weißen Audi A5 wurden gleich mehrere Mängel festgestellt, die im Gesamten zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. Zudem stand der Fahrer unter Drogeneinwirkung. Auch der Fahrer eines Mercedes stand unter Drogeneinfluss. Bei ihm konnte eine kleine Menge Betäubungsmittel gefunden werden. Bei seinem Mercedes fehlte der Endschalldämpfer. Bei einem BMW-Fahrer wurde der Führerschein beschlagnahmt, weil der Verdacht besteht, dass er an einem illegalen Autorennen beteiligt war. Bei seinem BMW war zudem die Auspuffanlage mangelhaft und deshalb die Betriebserlaubnis erloschen. Eine Verwarnung erhielt der Fahrer eines Renaults, da sein Auspuff einen zu hohen Lärmpegel hatte.

+++++++++++++++++++++++1843289

Polizeiführer vom Dienst/Fö

Tel.: 0731/188-1111

ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm