Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Erolzheim - Beschlagenes Visier verhindert klaren Blick
Am Montag stürzte ein Jugendlicher mit seinem Motorrad in Erolzheim.

Ulm (ots) - Gegen 6.45 Uhr fuhr ein Motorrad von Erolzheim in Richtung Edelbeuren. Am Beginn einer Linkskurve kam das Fahrzeug in den Grünstreifen. Der Fahrer stürzte auf die Straße und verletzte sich leicht. Rettungssanitäter brachten den 16-Jährigen in ein Krankenhaus. Ersten Ermittlungen zufolge war das Visier des Helmes beschlagen. Deshalb war die Sicht des Jugendlichen beeinträchtigt. Die Honda wurde durch den Sturz stark beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro. Angehörige bargen das Motorrad. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige.

Hinweis der Polizei: Das Visier ist wichtig und schützt den Fahrer vor Insekten und anderen Gefahren. Die Sicht muss aber klar sein. Achten Sie deshalb darauf, dass das Visier nicht zerkratzt ist oder halten Sie bei beschlagenem Visier an, um es zu reinigen.

++++++1763255

Claudia Kappeler / Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: