Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

16.07.2018 – 11:36

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Räuber droht mit Messer
Ein Maskierter überfiel am Samstag einen Hofladen in Faurndau. Er flüchtete ohne Beute.

Ulm (ots)

Der Täter betrat den Hofladen gegen 11.45 Uhr. Er bedrohte den alleine anwesenden Landwirt mit einem Messer und forderte Geld. Als der 82-Jährige nicht darauf einging, versetzte ihm der Räuber einen Fußtritt gegen den Bauch und flüchtete ohne Beute aus dem Laden. Der Landwirt fiel nach hinten um und erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei ermittelt und sucht dringend Zeugen und Hinweise.

Der Täter ist etwa 15 bis 20 Jahre alt, ca. 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und schlank. Er trug blaue Oberbekleidung und hatte einen schwarz/weißen Schal vor dem Gesicht. Er sprach gebrochen deutsch.

Telefon Polizei Göppingen. 07161/632360

++++++1321771

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell