Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

13.01.2020 – 14:06

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Einbrüche in Wohnungen - Zeugen gesucht

Stuttgart-Ost/-Bad Cannstatt/-Plieningen (ots)

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonntag (12.01.2020) in Wohnungen an der Reitzensteinstraße, an der Straße Neue Straße, an der Aachener Straße und an der Schwerzstraße eingebrochen. An der Reizensteinstraße versuchte ein Unbekannter gegen 02.05 Uhr das Schlafzimmerfenster eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Der Eigentümer bemerkt den Einbruchsversuch und erschien am Fenster, woraufhin der Tatverdächtige flüchtete. Der Mann wird beschrieben als etwa 25 bis 30 Jahre alt, mit kurzen, dunklen Haaren, athletischer Figur und osteuropäischem Erscheinungsbild. Bekleidet war er mit schwarzgrauer Funktionskleidung. Er trug ein silberblaues Brecheisen mit sich. An der Straße Neue Straße schlugen Unbekannte am Samstagabend (11.01.2020) zwischen 20.00 Uhr und 23.00 Uhr ein Fenster einer Erdgeschosswohnung ein, stiegen in die Wohnung und durchsuchten diese. Von dort begaben sie sich in den Hausflur und brachen zwei weitere Wohnungen im Mehrfamilienhaus auf. Sie stahlen unter anderem einen Tresor, der Sachschaden im Haus beträgt mehrere Tausend Euro. An der Aachener Straße versuchte gegen 02.50 Uhr ein bislang Unbekannter die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses aufzutreten, nachdem er vor der Tür eine Feuerwerksbatterie gezündet haben soll. Nachdem der Täter offenbar bemerkte, dass sich ein Hausbewohner näherte, flüchtete er. Er wird beschrieben als etwa 170 bis 180 Zentimeter groß, von kräftiger Statur, bekleidet mit schwarzer Daunenjacke mit Kapuze und Wollmütze. An der Schwerzstraße verschafften sich Unbekannte zwischen 22.20 Uhr und 12.40 Uhr auf bislang ungeklärte Weise über ein Fenster Zugang zu einer Studentenwohnung. Sie durchsuchten die Wohnung und stahlen mehrere Hundert Euro Bargeld, anschließend entkamen sie unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189905778 an die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart