Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

11.12.2018 – 16:29

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Sitzbank auf Auto geschleudert - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, bei dem am Samstagnachmittag 08.12.2018) zwei Fahrräder auf die Fahrbahn und eine Sitzbank gegen ein Auto geschleudert worden ist (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 08.12.2018). Ein 59 Jahre alter Fahrer eines Renault Master war gegen 16.45 Uhr zusammen mit seinem 37 Jahre alten Beifahrer in der Theodor-Heuss-Straße Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Auf Höhe der Friedrichstraße warfen Unbekannte zunächst zwei Fahrräder auf die Straße um den 59-Jährigen an der Weiterfahrt zu hindern. Nachdem der Renault-Fahrer den Fahrrädern ausgewichen war, wurde eine Holzbank gegen das Auto geschleudert. Polizeibeamte nahmen unmittelbar darauf einen 25-Jährigen Tatverdächtigen fest. Der Schaden am Renault kann bislang nicht beziffert werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart