Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

05.12.2018 – 10:57

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Wohnungen eingebrochen - Zeugen gesucht

Stuttgart-Vaihingen/-Stammheim/-Rohr (ots)

Unbekannte sind am Dienstag (04.12.2018) in Wohnungen an der Mitterwurzerstraße, der Kaltentaler Straße und der Burtenbachstraße eingebrochen und haben unter anderem Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren Zehntausend Euro gestohlen. An der Sombartstraße scheiterte ein Einbruchsversuch. An der Mitterwurzerstraße kletterten die Unbekannten zwischen 08.00 Uhr und 18.45 Uhr auf den Balkon der Hochparterrewohnung, hebelten die Balkontüre auf und durchsuchten die Wohnung. Sie zerbrachen ein Sparschwein und stahlen Bargeld und Schmuck. Zwischen 15.30 Uhr und 19.20 Uhr hebelten Einbrecher die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Kaltentaler Straße auf, sie stahlen Uhren und Schmuck. An der Burtenbachstraße benutzten die Täter zwischen 14.45 Uhr und 21.25 Uhr eine im Garten stehende Trittleiter, um zum Badfenster hochzusteigen. Sie hebelten dieses auf und stiegen in die Wohnung ein. Sie stahlen Bargeld, Schmuck und einen Tablet-Computer. An der Sombartstraße hebelten Unbekannte zwischen Samstag (01.12.2018) und Dienstagmittag zunächst das Metall-Gartentor auf. Sie versuchten, die Haustüre und die Terrassentüre aufzuhebeln, scheiterten jedoch an deren stabiler Bauweise. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart