Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

08.04.2017 – 23:02

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Familienstreit eskaliert

Reutlingen (ots)

Kirchheim (ES): Ein Familienstreit hat in der Linkstraße zu einem Großaufgebot von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei geführt. Gegen kurz vor 19 Uhr eskalierte ein Streit zwischen einem 40-jährigem Deutschen und seiner 65 Jahre alten Mutter. Nachdem der 40-Jährige seine Mutter oberflächlich mit einem Küchenmesser im Halsbereich verletzte hatte, begab er sich auf das Dach des dreistöckigen Mehrfamilienhauses und drohte herunterzuspringen. Der Bereich wurde daraufhin weiträumig durch die Einsatzkräfte abgesperrt. Gegen kurz vor 21.30 Uhr konnte der Mann durch Spezialeinsatzkräfte des Polizeipräsidiums Einsatz unverletzt vom Dach gebracht werden. Der offensichtlich unter psychischen Problemen leidende Mann ist bereits einschlägig polizeibekannt und befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. (rsh)

Rückfragen bitte an:

Björn Reusch (rsh), Tel. 07121/942-1100

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen