Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

04.04.2017 – 13:22

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Brand eines Wohnhauses in Bodelshausen

Reutlingen (ots)

Bodelshausen (TÜ): Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand

Ein Schaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro ist bei einem Wohnhausbrand am Dienstagmorgen in Bodelshausen entstanden. Eine 73-jährige Bewohnerin des Hauses in der Schubertstraße befand sich kurz nach 8.45 Uhr auf der Terrasse, als sie das Feuer in der Küche bemerkte. Die Flammen griffen noch vor dem Eintreffen der sofort verständigten Feuerwehr auf die weiteren Wohnräume im Erdgeschoss über. Die Brandbekämpfung dauerte etwa drei Stunden. Die Hechinger Straße musste dabei für den Verkehr gesperrt werden.

Die Feuerwehr war mit neun Fahrzeugen und über 40 Einsatzkräften ausgerückt. Zudem war der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Es wurde niemand verletzt.

Das Haus ist nach dem Brand unbewohnbar. Die Besitzer können bei Angehörigen untergebracht werden. Eine dreiköpfige Familie wird in einer von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Wohnung unterkommen.

Die Brandursache ist bislang unbekannt. Am Mittwoch werden Kriminaltechniker mit der Spurensuche am Brandort beginnen. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen