Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

15.11.2016 – 16:09

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Unfall mit Traktor: Diebstahl von Arbeitsmaschinen auf Baustelle

Reutlingen (ots)

Reutlingen (RT): Trotz mangelnder Sicht in Kreuzung eingefahren

Ein 41-jähriger VW-Fahrer hat am Dienstagmorgen, gegen 7.30 Uhr, auf der Kreuzung der Bellinostraße und der Ringelbachstraße einen Unfall verursacht, weil er trotz mangelnder Sicht in die Kreuzung eingefahren ist. Der 41-Jährige befuhr die Bellinostraße in Richtung Georgenberg. An der Kreuzung mit der Ringelbachstraße wollte er diese überqueren. Zu diesem Zeitpunkt hielt ein stadtauswärts fahrender Linienbus in der Ringelbachstraße kurz hinter der Kreuzung an. Dieser verdeckte dem VW-Fahrer die Sicht auf die von rechts kommenden Fahrzeuge. Trotzdem fuhr der Mann in die Kreuzung ein. Dort kollidierte er mit dem Audi einer 55-Jährigen, die in diesem Moment auf der bevorrechtigten Ringelbachstraße in Richtung Klinikum unterwegs war. Glücklicherweise blieben die Beteiligten unverletzt, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden in Höhe von mindestens 8.000 Euro. (nw)

Esslingen (ES): Zusammenstoß zwischen Pkw und Traktor

Zwei Verletzte und ein Schaden von rund 50.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen auf der K 1215. Ein 53 Jahre alter Lenker einer landwirtschaftlichen Zugmaschine Fendt befuhr mit Anhänger, kurz nach sieben Uhr, die Kreisstraße von der L 1204 kommend in Richtung Sirnauer Brücke. Unmittelbar nach dem Verkehrsübungsplatz wollte er nach links in einen landwirtschaftlichen Beiweg abbiegen. Er setzte deshalb den Fahrtrichtungsanzeiger und bog langsam ab. Als er gerade die Gegenfahrbahn querte, kam von hinten ein 51 Jahre alter Lenker einer Mercedes C-Klasse, der die Fahrzeugschlange hinter dem Traktor auf dem Gegenfahrstreifen überholte. Der Mercedesfahrer erblickte den abbiegenden Traktor, bremste noch ab und versuchte vergeblich nach links auszuweichen. Mit dem vorderen rechten Fahrzeugeck stieß er gegen das linke Hinterrad der Zugmaschine, die daraufhin auf die rechte Seite kippte. Der Fendt-Fahrer zog sich hierbei so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Versorgung zur stationären Aufnahme in die Klinik gebracht wurde. Auch der Mercedesfahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und sieben Mann zur Unfallstelle ausgerückt, der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen und einem Notarzt vor Ort. Aufgrund von ausgelaufenen Betriebsstoffen wurde die Straßenmeisterei zur Abtragung des betroffenen Erdreichs hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße voll gesperrt werden. Es kam deshalb zu leichten Behinderungen im Berufsverkehr. (jh)

Neckartailfingen (ES): Arbeitsmaschinen gestohlen (Zeugenaufruf)

Arbeitsmaschinen im Wert von mehreren tausend Euro sind am vergangenen Wochenende, in der Zeit zwischen Samstag, 13.30 Uhr, und Montag, 7 Uhr, von der Baustelle im Tunnel der B 297 gestohlen worden. Die Maschinen, zwei Tauchpumpen HS 275 Tsurumi, drei Spritzmaschinen mit 150 Metern Schlauch, zwei Doppelrührgeräte und eine Spritzmaschine zur Farbauftragung samt 200 Metern Schlauch, wurden vermutlich mit einem größeren Fahrzeug weggeschafft. Der Polizeiposten Neckartenzlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die im genannten Zeitraum im Bereich der Baustelle verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Polizeiposten Neckartenzlingen, Telefon 07127/32261. (cw)

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102

Christian Wörner (cw), Tel. 07121/942-1105

Nikolaus Wagner (nw), Tel. 07121/942-1111

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen